LKT-Schule Kunsttherapeutische Aus- und Weiterbildung für soziale, pädagogische und Heilberufe
LKT-Schule Kunsttherapeutische Aus- und Weiterbildung für soziale, pädagogische und Heilberufe
kunsttherapeutische Aus- und Weiterbildung für soziale, pädagogische und Heilberufe
kunsttherapeutischeAus- und Weiterbildungfür soziale, pädagogische und Heilberufe

Kunsttherapie

als Methode

 

Unsere heutige (Lebens-) Kunsttherapie geht im Ursprung auf die Arbeiten von Sigmund Freud und C. G. Jung zurück und kann eine wirkungsvolle therapeutische Methode sein.
 

Kunsttherapie ermöglicht, treffsicher und schonend zugleich, an den Kern der Dinge zu gelangen.

Sie stellt einen der direktesten Kommunikationswege zum Unterbewusstsein dar.

Nichts wird geborgen, was (noch) nicht geborgen werden möchte.

Oft reichen schon eine oder wenige Sitzungen aus, um ein Anliegen zu behandeln.

 

Beim Begriff "Kunst" haben viele Menschen die Werke der großen Künstler, die Produkte erlernbarer Techniken, vor Augen. Nun, auch das ist selbstverständlich Kunst. Aber eine andere…

Kunst ist nämlich primär eine Möglichkeit des Unbewussten, sich auszudrücken.

Die ursprüngliche Kreativität, die in jedem von uns steckt, ist das, was uns in der Kunsttherapie interessiert.

Kunst schaffen können wir bereits bevor wir sprechen lernen.

Sie ist unabhängig von Bildung, Alter und Zivilisation.

 

Denken wir an

  • die Bilder der steinzeitlichen Höhlenmaler, die mit Kohle, Blut und Pflanzenfarben im flackernden Licht des Feuers ihre inneren und äußeren Bilder an die Höhlenwand brachten…,
  • die scheinbar naiven Bilder der Kinder wenn man ihnen flüssige bunte Farben und die Erlaubnis zum freien Erleben in die Hände gibt…,
  • die sich immer wieder verändernden Formen wenn wir uns an einem entspannten Tag am Strand zum Spiel mit dem feuchten Sand verführen lassen…

 

Kunst ist eine Ausdrucksform, die wir Menschen von Anfang an beherrschen.
Sie befindet sich tief in uns, auf gleicher Ebene mit den Gefühlen.

Noch weit bevor Regeln, Normen und Werte diese Ebene überlagerten, waren wir also alle Künstler.

Und sind es tief in uns immer noch…. Jeder "kann" Kunst.

 

Und was hat das mit Therapie zu tun?

  • Die Kreativität und die tiefen Gefühle liegen ganz dicht beieinander.
  • Das Unterbewusstsein bedient sich ungern des gesprochenen Wortes und die kreativ ausgedrückten inneren Bilder spiegeln auf beeindruckende Weise unsere tiefen Emotionen.
  • Die Kunsttherapie stellt somit eine gute Möglichkeit dar, effektiv und behutsam zugleich an den Kern der Dinge zu gelangen.
  • Im kunsttherapeutischen Dialog wird bewusst, was hervor tritt. 
  • Der weitere kreative Prozess und die kunsttherapeutische Gesprächsführung sind fortführend Methoden der Berarbeitung, Entwicklung oder Orientierung im jeweiligen Kontext.
  • Das Einlassen, sich Zeit nehmen, die Welt außen vor lassen, … ist natürlich nicht zuletzt auch eine wunderbare Weise der Entspannung.
  • Die Einsatzmöglichkeiten der Kunsttherapie sind vielfältig. Die Methode kann Ihre Arbeit bereichern und Ihnen sprichwörtlich ein gutes Werkzeug sein.
     

Unsere Schulungsräume:

Kleine Einblicke in kunsttherapeutische Arbeiten:

 

LKT - Schule

Westring 5b
46459 Rees

Tel.: +49 2851 9616874
Fax: +49 2851 9616875

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LKT-Schule - Westring 5b - 46459 Rees - NRW - Kunsttherapie und mehr... - Nutzen Sie die Möglichkeiten!