LKT-Schule Kunsttherapeutische Aus- und Weiterbildung für soziale, pädagogische und Heilberufe
LKT-Schule Kunsttherapeutische Aus- und Weiterbildung für soziale, pädagogische und Heilberufe
kunsttherapeutische Aus- und Weiterbildung für soziale, pädagogische und Heilberufe
kunsttherapeutischeAus- und Weiterbildungfür soziale, pädagogische und Heilberufe

Kunsttherapie Intensiv-Ausbildung

Die Intensiv-Ausbildung bildet Sie  in zwei Blöcken
zur/m  KunsttherapeutIn + zum kunsttherapeutischen Coach aus.


Die Ausbildung entspricht inhaltlich unserer Vollausbildung.


Die Unterschiede sind:

  • die 2-Blockform
    Vorteil: nur 2 An- und Abreisen, bequem mit dem Urlaub zu verbinden
  • das Intensiv-Konzept
    Vorteil: wertvolle Zeitersparnis, ohne dabei an Inhalt oder Qualität einzubüßen

 

Es erwartet Sie:

  • eine hochkarätig fundierte Ausbildung der Kunsttherapie
  • gleichzeitig die Ausbildung zum kunsttherapeutischen Coach
  • Intensivausbildung in zwei 2-wöchigen Blöcken
  • praxisnaher Unterricht in Kleingruppen
  • abwechslungsreiches Lernen
  • umfangreiche Theorie
  • lebendige Selbsterfahrung
  • sorgfältige Anwendungsschulung
  • kreative Ausarbeitung, Festigung und Übungen bequem von Zuhause
  • Vorbereitung auf die selbstständige kunsttherapeutische Arbeit
  • LKT-Zertifikat


Sowohl beruflich, wie auch persönlich, stellt die Ausbildung zur/m KunsttherapeutIn eine Bereicherung dar.

Nach Abschluss dieser Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, in allen Bereichen der Kunsttherapie (*gemäß den bestehen Gesetzen), z.B. in eigener Praxis, tätig zu werden.

Abschluss:

LKT-geprüfte/r KunsttherapeutIn & kunsttherapeutischer Coach mit Zertifikat

 

Dauer / Ablauf:

  • 2 Wochen Intensiv-Ausbildung (Block 1)
  • Ausarbeitung zuhause (Festigung und Übungen)
  • 2 Wochen Praxis-, Anwendungs- und Prüfungs-Block (Block 2)
  • So lassen sich Ausbildung und Urlaub verbinden!

 

  • Beginn der Ausbildung: 18. Juni 2018  freie Plätze: 0

  • Termin Block 1: 18. - 29. Juni 2018
  • Termin Block 2: 17. - 28. September 2018
  • Ende der Ausbildung: 28. September 2018

     

  • Wir beginnen an den Block-Tagen jeweils morgens um 9 Uhr, machen eine einstündige Mittagspause und enden gegen 18 Uhr.

 

Umfang:

  •  250 Stunden
  • davon 160 Unterrichtsstunden
  • und 90 Stunden Ausarbeitung

 

Kosten:

  • 2.499- €
  • 5% Frühbucherrabatt bis zum 1. Februar
  • Wir akzeptieren die Bildungsprämie.
  • Ratenzahlung möglich.
  • incl. Verbrauchsmaterial vor Ort
  • incl. frischem Obst und Getränken in unserem Hause

Zum Ausbildungsbeginn mitzubringen: bequeme Malkleidung und Notizblock.
Es empfiehlt sich, einen A4-Ordner und eine Sammelmappe A0 und/oder eine Transportrolle anzuschaffen.

 

Zugangsvoraussetzungen:

Freude am Umgang mit Menschen, kreative "Ader", Reflexionsfähigkeit, Empathie, Geduld, physische und psychische Eignung, Volljährigkeit + abgeschlossene Berufsausbildung oder Mindestalter 21 Jahre + abgeschlossene Schulausbildung

 

Dieser Bildungsgang eignet sich für:

HeilpraktikerInnen für Psychotherapie, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, HeilpraktikerInnen, Coaches, PaartherapeutInnen, EheberaterInnen, KindheitspädagogInnen, ErzieherInnen, KinderpflegerInnen, LehrerInnen, PädagogInnen, SozialarbeiterInnen, SozialbetreuerInnen, FamilienpflegerInnen, HeilerziehungspflegerInnen, AltenpflegerInnen, TherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, HeilpädagogInnen, Kräfte im Bereich der Ogata / Übermittagsbetreuung, ResozialisierungsbetreuerInnen, Ehrenamtliche in sozialen Einrichtungen, Künstler, usw.
Durch die integrierte Ausbildung zum kunsttherapeutischen Coach, ist auch ein Quereinstieg ohne Vorkenntnisse möglich.

 

Unterrichtsinhalte:

 

BLOCK 1

 

BASIS

  • theoretische Grundlagen der Kunsttherapie
  • Historie
  • Material- und Methodenübersicht
  • Farbenlehre
  • Formenlehre
  • Symbolik und Archetypen
  • kunsttherapeutische Selbsterfahrung
  • Klassifikationssystem ICD 10
  • Wer darf was?
  • Abgrenzung von Therapie und Coaching
  • Zeichen erkennen: Depression, Schizophrenie, Wahn, Sucht und andere schwerwiegende Störungen
  • therapeutische Haltung
  • eigene Grenzen definieren und schützen

PERSÖNLICHKEIT

  • Persönlichkeit
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Persönlichkeitstypen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Beschäftigung mit dem Ich
  • Ich-Stärkung
  • Selbstwert

DEPRESSION UND ANGST

  • Depression und andere affektive Störungen
  • psychogene Anteile
  • Selbstwertstärkung
  • therapeutische Möglichkeiten
  • Krisenmanagement
  • Ängste, Phobien, Blockaden und Zwänge
  • psychogene Anteile
  • Traumata
  • Umgang mit der Angst

KINDER

  • Kunsttherapie mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Wachstum und Entfaltung
  • Selbstwertentwicklung
  • Erlebnisverarbeitung
  • Scheidungskind, Problemkind?
  • Einzel- und Geschwisterkind
  • Pubertät
  • Mutter-/ Vater-Kind-Beziehung
  • Patchwork-Familien
  • Elternrollen / Erzieheraufgaben
  • lernen und konzentrieren
  • ADHS
  • soziale Auffälligkeiten
  • Ängste und Depressionen bei Kindern
  • Albträume
  • Generationen-Konflikte
  • das innere Kind

PAARE

  • Kunsttherapie in der Paartherapie
  • sexuelle Störungen und sexuelle Entfaltung
  • Kommunikation
  • Stärken und Schwächen
  • gemeinsam bunter
  • Bodypainting
  • das Ich im Wir
  • Frau und Mann
  • Geschlechterrolle im Laufe des Lebens
  • Individualität in der heutigen Zeit

PFLEGE

  • Kunsttherapie in der Altenpflege und bei Demenz
  • Möglichkeiten und Grenzen
  • Förderung und Erhaltung
  • Angehörigenbetreuung
  • Rollenwandel, Rollentausch, Rollenannahme
  • das Leben im Fluss
  • Gruppe und Einzelperson
  • Trauerarbeit

KRANKHEIT

  • Kunsttherapie bei Krebs und anderen schweren und / oder chronischen Erkrankungen
  • die Krankheit und ich
  • zulassen und annehmen
  • kämpfen und versöhnen
  • Schicksal, Zufall, Schuld
  • Verarbeitung alter und neuer Traumata
  • Feind oder Freund
  • Psychosomatik und somatoforme Erkrankungen

 

BLOCK 2

 

BUSINESS

  • kunsttherapeutisches Coaching im Business
  • Mitarbeitercoaching
  • Teambildung, -führung
  • Motivation
  • berufliches Coaching
  • Selbstsicherheit und Auftreten
  • Selbstreflexion
  • Durchsetzungskraft
  • Softskills
  • Führungskompetenz und -stil
  • Zielfocussierung

WEITERE METHODEN

  • Ethno-Kunst indigener Völker
  • Kunst der Natur
  • Musik, Töne und Klänge
  • Texte, Märchen und Gedichte
  • Traum, Traumbilder und Träume
  • katathyme Bildbetrachtung

GRÜNDUNG

  • die eigene Praxis / die eigene Arbeit
  • Wohin geht´s nun?
  • Prüfungsvorbereitung und Aufgabenstellung

PRÜFUNG

  • Prüfung
  • Zertifikatsverleihung

 

Zum Ausbildungsbeginn mitzubringen: bequeme Malkleidung und Notizblock.
Es empfiehlt sich, einen Ordner und eine Sammelmappe A0 und/oder eine Transportrolle anzuschaffen.

Unsere Schulungsräume:

Kleine Einblicke in kunsttherapeutische Arbeiten:

 

LKT - Schule

Westring 5b
46459 Rees

Tel.: +49 2851 9616874
Fax: +49 2851 9616875

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LKT-Schule - Westring 5b - 46459 Rees - NRW - Kunsttherapie und mehr... - Nutzen Sie die Möglichkeiten!